SKULPTURENSOMMER 2016
images/content/skulpturensommer/events/schirmfrau.png

Internationale Kunst in der Region entdecken

Skulpturensommer Sur En

Das 22. internationale Bildhauersymposium Sur En ist nur ein Anlass des diesjährigen überregional organisierten Skulpturensommers Davos/Klosters und Engadin– Scuol.

Der Skulpturensommer, dieses Jahr als Kooperation zwischen H.ART und der Art Engiadina, startet am 12. Juni mit dem 22. Int. Bildhauersymposium Sur En, und bietet Gästen wie Einheimischen über den ganzen Sommer hinweg Ausstellungen, Installationen, Kunstaktionen und Veranstaltungen. Besonders erfreut sind die Organisatoren, dass man über 70 internationale und einheimische Kunstschaffenden für den Skulpturensommer gewinnen konnte, darunter bekannte Namen wie der Engadiner Not Vital, der Spanier Xavier Escala, die Chinesen Zhao Li und Sihua Qian, aber auch einheimische Kunstschaffende wie Daniel Cotti oder der Davoser Andreas Hofer.

Der Abschlussevent des Skulpturensommers findet in Davos statt, so dass nicht nur Brücken zwischen Generationen, Gäste und Einheimische, Künstler und Kunstfreunde, Kulturen und Nationen, sondern über den Flüelapass auch zwischen den Regionen Davos/Klosters und Engadin-Scuol geschlagen werden.
 
Veranstaltungen Engadin-Scuol
 

Programm als PDF
 
Mehr Informationen zum SKULPTURENSOMMER 2016


AUSSCHREIBUNG WETTBEWERB Steimännli

Wer baut das schönste Steimännli Graubündens? FINISSAGE SKULPTURENSOMMER. 18.9.2016, 16.00 UHR@ HOTEL INTERCONTINENTAL IN DAVOS DORF