Atrium EisArt 2019 / 2020




A
uch im Dezember 2019 wird in Sur En ein Kunstwerk aus Eis und Schnee entstehen. Die Grundidee ist von den Künstlern folgendermassen formuliert: „Wir wollen den Besuchern eine einmalige Atmosphäre bieten und eine Art Galerie aus Schnee und Eis formen“.

Das Zentrum bildet ein Innenhof (Atrium) mit einem Durchmesser von ca. neun Metern, dessen Wände ca. fünf Meter hinaufführen und die Sicht auf den Sternenhimmel offenlassen. Umfasst wird er mit einem Rundgang (ca. 3x2.5m), der optisch in fünf Elemente unterteilt wird. Drei davon werden als Galerieräume von drei Kunstschaffenden bespielt, in einem wird der Eingang mit einer gemütlichen Lounge platziert und im letzten Abschnitt die Bar mit Sitzgelegenheiten. Felle und Filzunterlagen laden zum Verweilen ein. Dank grosser Durchbrüche wird der Innenhof Teil dieses Rundganges. Ein offenes Feuer und Tische aus Eis erzeugen eine wunderbare Stimmung.

Die diesjährigen Künstler sind Daniel Cotti, Markus Buschor, Peter Clavadetscher und Andy Buschor

Firmen und Vereine können das Atrium auf Anfrage auch ausserhalb der Öffnungszeiten besuchen. Auf Wunsch kann ein Catering organisiert werden.

Mit dem Eintritt ermöglichen Sie die Realisierung des Atriums – vielen Dank.

 

Atrium EisArt 2019 / 2020       Flyer Atrium EisArt 2019 / 2020     Programm